Gott Vater-Mutter„Botschaft an die Menschheit“

Dies ist eine Zeit in der Geschichte der Welt, in der Entscheidungen von großer Bedeutung sind. Wahrhaft in jedem Augenblick steht ihr vor der Frage - wo ist eure Loyalität? Wem dient ihr? Doch das, was euch noch vor einem Monat klar zu sein schien, sogar noch gestern, muss nun auf eine Weise neu verstanden werden, wie dies noch niemals zuvor nötig war. Das Schicksal der Welt ruht auf euren Schultern.

Das Schicksal der Welt ruht auf euren Schultern, meine Geliebten des Lichtes, die ihr diese Worte lest, denn es sind eure Herzen, die mich gerufen und die sich dargeboten haben. Es ist eure Aufrichtigkeit, eure Liebe, welche die gesamte Menschheit hierher gebracht hat, zu diesen Entscheidungen. Ihr seid es, die mir ihre Herzen und Leben im Dienste der Anhebung all meiner geliebten Kinder hier auf der Erde gegeben hat. 



Und oh, ich habe euch beim Wort genommen! Ich habe die natürliche Ordnung der Dinge verändert, damit die Liebe ihre Schönheit selbst hier, 
in der Schattenwelt, zeigen kann. Ihr Geliebten, ich spreche nun voller Leidenschaft zu diesen Schatten, denn das Schicksal dieser Veränderung liegt an euch. Es liegt an euch, die ihr mir gegenüber erwacht seid, ihr, 
deren wunderschöne Augen sich erheben zu den höheren Reichen und deren süßen Antlitz die Engel vor Dankbarkeit auf ihre Knie fallen lässt. Doch wäre der Weg einfach gewesen, wäre es schon vollbracht. Daher muss das jetzt in der Welt erwachende Bewusstsein mehr denn je 
wachsam sein. Geliebte, ihr Schätze meines Herzens, dies ist das Bewusstsein. 

Der einzige Weg, diese Veränderung durchzuführen, die Kluft zwischen der alten und der neuen Welt zu überwinden, besteht darin, mich euch tragen zu lassen. Ich sage es ganz einfach und es ist wahr, es gibt keinen Weg wie ihr dies ohne mich schaffen könntet. Nicht nur ohne mich in eurem Leben, denn ihr alle habt mich. Also gibt es offensichtlich noch mehr. Mehr, als nur zu mir aufzuschauen. Mehr als nur die Möglichkeit, die Worte des Bewusstseins derjenigen zu studieren, die vor euch gegangen sind. Mehr, ihr Geliebten, als die schöne neue Welt zu verstehen, das Goldene Zeitalter der Liebe und des Friedens. 

Ihr müsst hierher kommen und hier leben. Ihr müsst kommen und sie anheben, eure Brüder und Schwestern. Ihr müsst in der Lage sein, alles was ICH BIN in euch zu manifestieren. Ihr müsst, so wie Jesus dies tat, zu dem lebendigen, sich bewegenden Christus werden - zum Herz der Liebe, das nur Liebe sieht und niemals etwas anderes sehen kann. Ihr müsst zu dem Herzen und dem Bewusstsein werden, das fest in der Wahrheit lebt. 
Ihr Geliebten, ich erwecke euch zu diesem Wissen, zu der Erinnerung daran, was bereits in euch lebt. Aus euch selbst heraus könnt ihr dies erreichen. Aus euch selbst heraus könnt ihr es nicht klar genug sehen. Ihr könnt es nicht kraftvoll genug lieben, um all unsere Geliebten und all die herrlichen Teile, von ihnen in die Perfektion zurück zu bringen. Einschließlich dieser wunderschönen und kostbaren Erde.

Von hier aus könnt ihr das nicht wissen. Von hier aus könnt ihr nicht anheben. Ihr könnt nicht die Höhe gewinnen, die Klarheit, das Wunder, das funkelnde makellose Licht der vollkommenen sich verströmenden Liebe. Das ist nicht möglich. Doch eure Egos werden alles in ihrer Macht stehende tun, um euch vom Gegenteil zu überzeugen. Oh, ihr Geliebten, aus diesem Grund komme ich so voller Leidenschaft, so voller Zärtlichkeit. Der einzige Weg, auf dem ihr sie nach Hause bringen könnt, meine kostbaren Diener des Lichtes, besteht darin, sie von der anderen Seite aus hochzuziehen. Ihr müsst so fest in der Wahrheit stehen, in der ihr stehen sollt, dass ihr absolut unerschütterlich seid. Nicht zu bewegen. 

Es darf nicht möglich sein, euch jemals wieder durch die hinterlistigen, subtilen Gepflogenheiten, des Egos und die kraftvolle Überzeugung der Lüge zum Narren zu halten. Ihr wisst, das ich euch immer auf das Licht hinweise, auf die glorreiche, sich stets verströmende, strahlende Liebe, 
die mein Altes ist, das sich kontinuierlich fortbewegt, damit ihr euer Herz ausrichten könnt. Doch für einen Augenblick muss ich euch zeigen, was ihr nicht seid, damit ihr einen Eindruck davon bekommt, was ihr seid. Ihr seid nicht die Diener der Lüge, der Schattenwelt, der Illusion. Um es anders auszudrücken, es ist euer Wunsch, in der Lage zu sein, so wie Jesus zu sagen: "Der Herrscher dieser Welt hat keine Macht über mich". 

Lasst mich euch nun die Tiefsinnigkeit zwischen den beiden Aussagen aufzeigen. Oh ja, ich habe euch diese Dinge bereits zuvor gesagt. Doch ich muss sie noch einmal wiederholen. Zu viele haben sich in der Lüge verloren, während sie meinten, sie dienten der Liebe. Was heisst das, Illusion, Lüge, der Herrscher dieser Welt? Ihr Geliebten, es ist ein Spiegelbild der Wahrheit, doch das Ziel ist Trennung. Es ist die Anti-Liebe oder der Anti-Christ und auf jeder Ebene existiert sie im gleichen Verhältnis zum Licht, bis ihr hinüberwechselt von dieser Welt. 


Lasst es mich euch anders erklären. In dieser Welt, auf dieser Schwingungsebene, gibt es einen Schleier, einen Nebel, eine Barriere um die Erde herum. Die Gründe hierfür sind vielfältig, der wichtigste Grund jedoch ist das Ego, denn das Ego ist eine getrennte Welt. Es ist das Leben, in dem man sich fortwährend dafür entscheidet, an das Gute und das Böse zu glauben, denn genau das ist seine ganze Wirklichkeit. Ihr glaubt dass der Garten Eden ein historisches Ereignis war, den es vor langer, langer Zeit gab. 

Doch ihr seid auch zu der größeren Wahrheit gelangt, dass die Zeit nicht wirklich existiert. Die Wahrheit also, ihr Geliebten, ist, dass auf der einen Seite des Schleiers das ewige Jetzt ist, der fortwährende Augenblick der Schöpfung, die glorreiche Vereinigung der beiden Teile von mir, dem göttlich Männlichen und dem göttlich Weiblichen. Und hier, in mir, dem alles in allem, bin ich Liebe, die in den äusseren Ausdruck hinaus bricht. Nur Liebe - Liebe, die Liebe geben möchte, die diesen Wunsch erfüllt haben möchte und die heilige Vereinigung entsteht die fortwährende Schöpfung der Herrlichkeit als lebendige, sich bewegende, atmende Liebe. 

In diesem Alles, der Liebe, die ICH BIN, ist ein besonderer Teil von mir, zärtlich umgeben von einer schützenden Membran..... Ihr seid Teil meines Herzens, das gewählt hat und wählt, und immer wieder wählt zu glauben, dass es in meinem Sein Böses gibt, zu glauben dass ihr irgendwie getrennt von mir seid. 

Oh, süße Menschheit, ja, das hat euch wachsen lassen. Ja, es hat euch Individualität gebracht. Und bei alledem habe ich euch sorgfältig gehalten, euch genährt, euch geliebt und euren Weg gebahnt. Doch nun ist die Zeit gekommen, diese Wahl zu verändern. Dies ist der Sprung vom Alten zum Neuen. Dennoch, in dieser Schöpfung hier, die ihr für euch selbst erschaffen habt, ihr Geliebten, habt ihr das Böse erschaffen. Ihr seid natürlich Mitschöpfer. Was ihr glaubt, wird eintreten. Hier seid ihr nun also im Sumpf der Illusion. Auf der Ebene jedoch, auf der ihr euch jetzt befindet, ist dies sehr real. 

Es gibt keine Möglichkeit innerhalb dieser Illusion die Entscheidung zu treffen, frei zu sein. Ihr müsst euch aus dieser allgemeinen Realität herausziehen, in der alles auf Zweiteilung basiert. Ihr könnt näher heran gelangen und dies müsst ihr auch, denn natürlich ist euer Wille das Entscheidende. Doch den letzten Sprung, denn muss ich für euch tun. Ich muss dies für euch tun, wenn ihr mir euren Willen übergebt. Ihr Geliebten, manche von euch erkennen, solange ihr an diese Realität glaubt, werdet ihr nicht in der Lage sein, euch zu verändern. 


Die Veränderung besteht darin, die Polarität umzukehren, den gesamten Rahmen, in dem ihr lebt zu verändern. Es geht darum, für immer den Hintergrund und den Vordergrund der Welt, in der ihr lebt, zu verändern. 
Es geht darum ihr Geliebten, dass diese ganze Realität von der Wahrheit getrennt ist. ICH BIN Liebe. Dies wisst ihr bereits. Ihr sagt es zu euch selbst. Ihr schreibt es in eueren Büchern. Und dennoch glaubt ihr, es gäbe etwas, das nicht Liebe ist. Ihr Lieben, das ist unmöglich. Liebe ist alles was ist.


Die andere Seite ist, ihr Geliebten, oh, dies bitte ich euch, in euer Sein aufzunehmen, in eurem Herzen zu halten, es abzuwägen, und dafür zu beten - ihr erschafft das, woran ihr glaubt. Natürlich ist dies vielen von euch klar - doch nicht in jeder Weise. Wenn ihr euren Glauben auf alles andere als auf die Liebe richtet, erschafft ihr eine getrennte Wirklichkeit, getrennt von dem Einen, das alles ist was ICH BIN. Ihr erschafft eine Wirklichkeit, die getrennt ist vom Rest von allem was ist. Denn alles was ICH BIN ist Liebe und ICH BIN alles in allem. 

Oh, ihr Kostbaren, dies ist die Wahrheit. Das was ihr, und ich Ego genannt haben, ist einfach dieser Glaube, dass ihr alles anders als Liebe seid. Es ist der Glaube, dass ihr alles andere als gut leben könnt. Nun, von Äonen von dem, was ihr als Zeit betrachtet, war diese Entscheidung richtig. Doch jetzt, ihre Geliebte, ist es an der Zeit zurückzukehren. Vor "dem Garten" vereinbarten wir, dass, was auch immer geschehen würde, als ihr eure Autonomie als Mitschöpfer eingefordert habt, die ihr meine Kinder seid, eine Zeit kommen würde, um die gesamte von euch gesammelte Weisheit zu mir zurückzubringen. 

Es würde eine Zeit kommen, in welcher der Ruf der Liebe aus den 
Stimmen der Engel erklingt, zu der jedes einzelne Elektron des Lichtes 
nach Anerkennung suchen würde, um ihre Lichtladung zu überbringen.
Hier sind wir, ihr Geliebten, Kinder meines Herzens. Der Ruf ertönt weiterhin. Eure Herzen antworten. Doch viel zu viele bleiben immer noch verwickelt. Also komme ich, um euch zu rufen, ihr Kostbaren. Oh, könnt ihr diese Liebe fühlen, wie sie in euch hineinströmt? Wie mit geschmolzenem Gold fülle ich euch mit dem lebendigen Licht der sich verströmenden Liebe an. 

Ich fordere jeden Partikel auf, meine Liebe und meinen Willen anzuerkennen, und ihr Lieben, diesen kostbaren Schlüssel anzunehmen, durch den euch nur dadurch ermöglicht wird, die Trennung zu überwinden, indem ihr euren Willen (EGO-Willen)mir übergebt. ICH hülle heute die Welt mit dieser Botschaft in diese Wahrheit ein, als Brücke zu eurer wahren Wirklichkeit. Jede Aufmerksamkeit, die ihr dieser Welt der Illusion schenkt dieser Schöpfung der falschen Wirklichkeit, jeder Glaube daran, erhält sie am Leben, denn ihr seid die Instrumente für ihre Erschaffung. 

Oh, ihr Geliebten, was würde dieser Satz für euch bedeuten: "Der Herrscher dieser Welt, hat keine Macht über mich". Es würde bedeuten, niemals wieder der Illusion zu glauben. Doch ihr wisst noch nicht ganz, was die Illusion ist. Die Illusion liegt darin, die Welt nicht in jedem Augenblick als einen perfekten Ort der Liebe anzuerkennen. Ohne Illusion zu sein, würde bedeuten ohne den geringsten Zweifel zu wissen, dass ICH euer Reichtum und eure glorreiche Versorgung bin, meine Geliebten. Euch dessen so sicher zu sein, dass ihr niemals aus der Spur geratet und meint, etwas überstürzen zu sollen. 

Dies ist die Raffinesse der Illusion und euer Glaube daran. 
Gewiss glaubt die Mehrheit von euch, dass ihr, so wie Jesus, in der Lage sein werdet, alles hervorzubringen, was ihr benötigt. Doch seht ihr, hier ist der Unterschied: Jesus entschied nicht. ICH tat es. Jesus befand sich im Christusbewusstsein und dies bedeutet, in meiner Liebe zu wandeln und nur dies alleine. ICH war es, der die Liebe, die in ihm lebt, aus seinem Herzen hervorbrachte, um die Bedürfnisse jener zu stillen, die zu ihm kamen. Jesus kannte kein Mangelbewusstsein. 

Wenn er auch je nur den Gedanken gehabt hätte: "Oh, schau all diese bedürftigen, hungrigen Menschen", ihr Lieben, dann hätte er das Prinzip des "Herrschers dieser Welt" gewählt. Und selbst wenn Brot manifestiert worden wäre, so hätte es doch gleichzeitig daran gemangelt. Niemand hätte jemals verstanden, ihr Lieben, und alles was ICH versucht hätte, durch ihn hervorzubringen - hätte in Verwirrung geendet - denn dies hätte letztendlich die Zweiteilung unterstützt. Und dadurch wäre es Jesus gewesen, der diese Arbeit getan hätte. 

Nun, er hätte es tun können. Und der "Herrscher dieser Welt" hätte sich an eben diesen Tag manifestiert. Ihr Lieben, es ist zu subtil - zu subtil für euer derzeitiges Bewusstsein. Das Spiegelbild der Illusion bedeutet, das es sehr ähnlich aussieht doch das Endresultat ist anders. Das Endresultat ist Trennung. Es bedeutet, die Macht eures Glaubens an Mitschöpfung in den Dienst der Illusion zu stellen, der Erschaffung von Trennung, von Gut und Böse, von Fülle und Mangel, von Ego und Herz. Von eurem Willen und meinem. 

Legt euer Leben in meines, euren Willen in meinem, oh, ihr Teuren. 
Dies ist der einzige Weg. Es ist der einzige Weg für uns, die Trennung zu überwinden. Andernfalls besteht fortwährend die Gefahr, euch in dem Augenblick, der diesem folgt, anders zu entscheiden. Wenn ihr nicht mir gehört, dann gehört ihr der Illusion. Oh, ihr könntet einen Berg erklimmen, immer höher und höher hinauf, in die verfeinerte Luft der Wahrheit, in die Gegenwart der Morgendämmerung der Wahrheit. 

Doch ein Blick zurück, und ihr könntet alles verlieren. Eine Entscheidung, ein immer noch vorhandener verborgener Glaube an Gut und Böse und ihr wärt zurück in dem Garten und würdet euch für alle Zeit dafür entscheiden, dass einige gut sind und andere nicht. Das kann nicht wahr sein. Wenn ICH Liebe bin - und ICH verspreche euch, dass ICH dies BIN - BIN ICH Liebe und nur Liebe. Und ICH bitte euch nun, euch dies zeigen zu dürfen. Übergebt mir euren Willen. Lasst mich euch befreien von der Trennung und als mein erweitertes Herz umfassen. 

Lasst mich euch jenseits dieser Membran bringen, hinter welche der Glaube an den Schatten lebt. Oh, ihr Geliebten, ICH rufe euch zu. ICH sage euch, gesegnet sind jene, die hören und wissen, und ihren Willen dem meinen übergeben. Und ja, die Freude, wenn einer von euch versteht. Eine noch größere Frede sogar, wenn ihr in diesem Verstehen für alle Ewigkeit der Liebe versichert seid - denn das ewige Jetzt ist alles was ist. Dann, oh, die Freude, wenn ich euch über die Kluft zwischen den Welten trage und ihr für alle Zeiten frei seid in der Liebe. 

Die Zeit drängt, ihr Geliebten. Es ist dringend, dass ihr eure Herzen, euren Willen und euer Leben mir übergebt. Und jene, die dies getan haben, sende ICH zurück, um andere nach Hause zu bringen. Ihr habt gehört, dass ihr jetzt an der Reihe seid, dass ihr die neuen Aufgestiegenen seid. Weder euer Ego, noch euer Verstand, noch euer Intellekt oder sogar euer höchstes Bewusstsein können euch dorthin bringen. Solange auch nur ein Jota des Alten übrig bleibt, hat der "Herrscher dieser Welt" noch Macht über euch. Ihr könnt dies nicht aus euch selbst heraus tun. 

Ich habe euch mehrmals von diesem Ort erzählt, an den ICH euch rufe - die Heilung dieser Welt, die Auslöschung der Ungleichheit, die Regentschaft des Friedens und ICH habe fortwährend zu euch gesagt: "Ihr könnt von hier aus nicht dorthin gelangen". Fühlt euch also nicht hintergangen, ihr Geliebten. ICH kann euch nicht verlieren. ICH brauche eure Herzen, um die Welt zu segnen, zu heilen und zur Freiheit zu erheben. Es gibt keinen Weg von hier nach dort. Es gibt keinen Weg heraus durch eure eigene Willenskraft. Es gibt nur den Sprung, der euch trägt und dieser Sprung besteht darin, euren Willen dem meinen zu übergeben. 

Jedes Mal, wenn ihr vor einer Entscheidung steht - was ihr glauben sollt, was ihr unterstützen sollt - bitte ICH euch innezuhalten und mir zu erlauben, euch anzuheben, bis ihr mit meinen Augen sehen könnt. Wann immer jemand vor euch steht, der euch um Unterstützung bittet, oh, mit hoch erhobenen Armen wie ein kleines Kind. STOP. Übergebt mir euren Willen. In dem Augenblick, in dem ihr seine Misere glaubt, schaut ihr beide dort hinein und wie sehr ihr auch versucht, ihr werdet euch nicht daraus befreien. Warum? Weil "Herrscher dieser Welt" die Illusion unsere Getrenntheit ist. 

In dem Moment also, in dem ihr jemanden weniger als perfekt erachtet, gebt ihr eure glorreiche kreative Kraft, an jene die stets die Dunkelheit fördern. Ihr gebt eure Kraft jenen, die fortwährend versuchen, euch zu überzeugen, meine Lichtarbeiter, ihnen eure Glorie für ihre Zwecke zu leihen. 

Und immer wieder und wieder tut ihr das. Immer und immer wieder tut ihr das. Von euch aus könnt ihr diesen Wandel nicht vollziehen. Nur in mir 
könnt ihr dies tun. Nur wenn ihr zur reinen Liebe werdet. Und nur ICH kann euch dorthin bringen. Um mit uns bekannten Begriffen fortzufahren, die Schlange im Garten bietet immer noch die Frucht des dualen Bewusstseins, des Wissens um Gut und Böse an. Solange ihr weiterhin von dieser Frucht esst, oh, ihr Geliebten, werdet ihr getrennt sein, werdet ihr in der Wildnis leben und an Mangel und Mühsal glauben. 

Gebt mir euren Willen - eine Entscheidung nach der anderen, und wenn all eure Entscheidungen nur zum Guten sind, all eure Entscheidungen meinem Willen gelten und nicht eurem, dann wird eure Welt so sein. Wenn ihr vollkommen in meinem Willen seid. Geliebte, dann werdet ihr frei sein. All das, was Illusion ist, wird einfach von euch abfallen. Es gibt so etwas wie Karma nicht - nicht, wenn ihr die Trennung überwunden habt. 

Wie könnte es das dort geben? Karma nimmt an, dass es etwas gibt, das weniger als gut ist. Doch das gibt es nicht. Wenn ihr also euren Willen vollkommen dem meinen übergeben habt, werde ICH euch die Wahrheit der Liebe zeigen. Ihr werdet das ekstatische JETZT erleben, für alle Zeiten, in diesem ewigen Augenblick. Ihr werdet überströmen als meine Fülle. Nicht damit, sondern ALS sie, denn wir sind für immer eins. Oh, ihr werdet voller Ekstase singen, in Gemeinschaft mit eurem wunderbaren Seelengefährten. Ihr werdet diese Zelle meines lebendigen Herzens sein und die Wahrheit wird für alle Zeiten in euch sein. 

Dann werde ICH euch euren Willen zurückgeben, damit wir gemeinsam Mitschöpfer sind. Dann, geliebte Herzen, werdet ihr euch umdrehen und die anderen mit euch nehmen. Dann werdet ihr sie sehen, wie sie tatsächlich sind, und was ihr dann in ihnen verankern werdet. Indem ihr diese Wahrheit aufrecht erhaltet, dass nichts anderes existiert, werdet ihr sie aus ihren Schatten herausheben. 

Ihr werdet ihren Willen meinen übergeben, denn sie werden mich in euch sehen und das Wissen ihrer Perfektion erkennen. Oh, darum trainiere ICH jeden von euch - damit diese Lüge der Schatten euch nicht verwirrt. Daher bitte ICH euch, euren Geist zu füllen mit dem Lied der Dankbarkeit und der ekstatischen Gemeinschaft mit eurem Seelengefährten. ICH bitte euch darum, damit ihr, wo immer ihr auch hinschaut, nur Liebe seht - selbst in denen, die sich für die Lüge entscheiden. Nur in mir könnt ihr dies tun. Diese Welt wird immer bewerten, denn Bewertung, ihr Geliebten, basiert auf Illusion. 

Bewertung ist die Verbreitung dieses "Herrschers dieser Welt" - denn sie vergleicht immer gut und böse. Oh, ja es scheint anders zu sein. Es könnte scheinen, als wäre es hilfreich. Oh, ihr Lieben, es ist so subtil. Doch in Wahrheit, ihr Lieben, immer dann, wenn ihr irgendetwas seht, das euch weniger zu sein scheint als Liebe, hat dieser "Herrscher" Macht über euch. 

Natürlich sehe ICH, in welchem Maße dies auftritt. Und aus diesem Grunde, sage ICH euch dass ihr von hier aus, nicht dorthin gelangen könnt. Oh, ihr Teuren, ihr könnt es wirklich nicht. Bitte versucht nicht, mich Lügen zu strafen, denn so viele kostbare Menschen sind verloren. Wie froh BIN ICH darüber, dass ihr es bis hierher geschafft habt, denn es ist so subtil. Oh, ihr Geliebten, seid sehr vorsichtig, oh, sehr vorsichtig, nicht in die Bewertung zu gehen. Ja, ihr bewertet noch, denn ansonsten wärt ihr vollkommen frei. Es gibt noch diese oder jene Verlockung für euch. Doch eure Hingabe, eure Entscheidungskraft stellen euren Erfolg sicher. 

Verbreitet diese Botschaft, all ihr, die ihr dies lest, mit großer Dringlichkeit. Ihr, in deren Hände dies gelangt, seid diejenigen, die den Weg weisen werden. Ihr seid diejenigen, welche die anderen anheben. Erinnert ihr euch an euer Verprechen? Die Zeit ist kurz, also müsst ihr den Sprung wagen. Ihr sollt die Aufgestiegenen sein, welche die Menschheit in der Wahrheit badet. 

Doch es geschieht derzeit noch mehr. Ihr alle kommt nach Hause. Bald werdet ihr sehen, dass es keine Trennung gibt, selbst zwischen euch und allem, was ihr seht, zwischen euch und eurer geliebten kostbaren Erde. Ihr werdet sehen, dass jeder Stein und jeder Baum ein lebendiger atmender Teil von euch ist und dass er innerhalb eures Bewusstseins lebt. Ihr werdet sehen, wenn ihr angehoben werdet (Schwingungserhöhung), dass es so ist. Wenn ihr Zuhause seid, wird alles mit euch kommen. Alles, was ihr also tun müsst, ihr Lieben, ist, eure Wahrheit in mir zu verstehen. Als ICH. Als Liebe, als das verschmolzene Eine, das immer zwei ist und das immer als ihr reflektiert. 

In diesen Zeilen werdet ihr die ganze Wahrheit finden - dass ihr während eurem Lernen in mir lernen müsst, damit ihr sicher seid vor der Illusion. Wenn ihr dann wisst, dass ICH in euch bin, dass ihr ICH seid, dass wir eins sind in lebendiger Liebe, dann werde ICH euch euren Willen zurückgeben, damit ihr Mitschöpfer seid. 

Dann wird sich euer und mein Wille verschmelzen, ihr Lieben. Und ihr 
werdet sein wie Jesus, in vollkommenem Gehorsam der Wahrheit der 
Liebe gegenüber, damit ihr diese Liebe weiter ausdehnen könnt. Dann 
wird diese Liebe, die ihr seid, sich zu der Liebe, die ICH BIN, hinzufügen 
und somit dehnen wir uns in euch aus und es ist mehr Liebe in euch als 
es jemals war. Mein Herz wird dann in euch heranwachsen. 

Könnt ihr die Ehre dieser Liebe spüren? Die Kraft dieses Wissens? Möge euer Bewusstsein voller Bescheidenheit wissen, dass ihr euren Willen mir übergeben müsst, auf dass die Gnade der Wahrheit euch zurück in die Wahrheit unserer Vollkommenheit bringen kann. Erhebt eure kostbaren Herzen in das meine, und wir sind auf unserem Weg. 


So ist es.

In Liebe und Demut,

Eure Esmeralda 

P.S. Verbreitet diese Botschaft im Namen der Liebe!!! Herzlichen Dank.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ananda (Mittwoch, 28 Januar 2015 22:10)

    Naojokamay,

    die Gnade Gottes schüttet sich über alle aus und ihr seid aufgefordert seinem Ruf zu folgen. Es gibt viele, die sich Kartenleger, Tarot-Meister, Reiki Meister und Wahrsager nennen, die sich jedoch nicht beuwusst sind, dass sie einen falschen Weg eingeschlagen haben. Es gibt auch viele Anderen, die sich denken, dass sie über die geistige Welt reden können, in dem sie falsche Ueberzeugungen vertreten.

    Die obige Botschaft unseren Gott Vater-Mutter ist klar und unmissverständlich und ihr habt die Wahl, entweder ihr Folge zu leisten oder auf einen anderen Planeten verschoben zu werden, um eure bisher nicht verstandenen Lektionen nachzuholen.

    Ani o hewed o drach.
    Ehyeh Asher Ehyeh.