Botschaft für das neue Jahr 2015.

Namasté, ihr Lieben!

Ich wünsche euch einen
liebevollen Abschied von einem schweren, belastenden und unruhigen Jahr 2014. Bedankt
euch für das vergangene Jahr und lasst alles los, das euch nicht mehr dienlich ist. Das vergangene Jahr 2014 war das letzte Jahr der falsch verstandenen Dualität. Die erforderliche Dualität diente euch, um zu wachsen und sich selbst näher kennen zu lernen und um reifer und gelassener zu werden.
Gerne teile ich mit euch in Kürze folgende Botschaften der geistigen Welt, die sich mir für das Jahr 2015 mitgeteilt haben.


Erstes Quartal:

Nun, meine Lieben, es ist nach wie vor mit sehr hohen Schwingungen der Liebe zu rechnen. Das Jahr 2015 ist das Jahr bevorstehenden Einheit und von Gott-Vater-Mutter erlassenen Segnungen. Wir sind gegenwärtig mit den Wintertemperaturen konfrontiert, die mit hoher Licht-Energie unserer Zentralsonne begleitet werden. Das erste Quartal ist mit Toren und Portalen (in euch) sowie mit Lichtkörper Entwicklung weiter in Schwung.
Wir werden uns verstärkt mit Friedensenergie der göttlichen Liebe widmen. Durch die aufsteigende Energie göttlichen Liebe werden wir sukzessiv in der Lage sein den Schleier des Vergessens aufzulösen.

Der Schleier des Vergessens  hindert uns zurzeit daran, um sich zu erinnern, wer wir wirklich sind und woher wir herstammen. Die geliebte Mutter Erde (Gaia) steht uns ebenfalls zur  Seite und wird uns auf physischer Ebene betreffend Ernährung und dem Umgang mit dem eigenen Körper unterstützen. Die Sonnenfinsternis und Tagundnachtgleiche, die sich im ----------bevorstehenden Monat März 2015  vollziehen, werden uns-------erneut in die Phase der Selbst-Beobachtung bringen. Göttin----- Brigit fordert uns auf, nicht neben sich zu stehen, sondern------ zentriert zu bleiben und das Kind beim Namen zu nennen.

Kollektiv betrachtet, wird sich die Menschheit vermehrt nach Frieden und Liebe sehnen, und sich von dem übriggebliebenen Karma befreien. Öffne dein Herz und lass all das los, was dir nicht mehr dienlich ist (Verletzungen, Lügen, Dogmen, Eifersucht, Hass, Aggression..). Ihr seid alle freiwillig auf die Mutter Erde gekommen, um eure Meisterschaft erfolgreich abzuschliessen und  sich selbst über alle niedrig schwingenden Energien zu erheben.  

Zweites Quartal:

Im Monat April 2015 werden wir eine neue Stabilität in
unseren inneren Räumen (Bewusstseinsfeldern) erhalten. Inneres Wachstum und die Erneuerung unseres Lichtkörpers stehen im Vordergrund. Die Mutter Erde ist schon mit Energien der 5D durchdrungen und wir werden mit Energien der oberen 4D durchflutet. Am 4. April 2015 erreicht uns die Vollmond Finsternis, die uns ein starkes Fundament an Stabilität mit
sich bringt. Es kann durchaus sein, dass einige mit Umzügen konfrontiert sein werden.

Neue Anfänge betreffend Privatleben und Berufsleben sind ebenfalls angesagt. Wir sollten uns in der Geduld und Zu-versicht üben und in Kraft der Liebe beständig verankert
sein. Göttin OONAGH wird uns mit ihrer Leichtigkeit und
Freude dabei unterstützen. Die Kinder unserer Gesellschaft
sind wahre Begleiter betreffend aktuelle Transformationsphase und werden uns auf bestimmte Dinge hinweisen.

Ihr solltet ihren Hinweisen folgen und sie ernst nehmen.
Im Monat Juni findet die Sonnenwende statt, die mit ihren Eigenschaften im Zentrum stehen werden. Auf unseren Planet dehnt sich unser Bewusstsein immer mehr und mehr aus. Dabei ist zu beachten, dass immer mehr Menschen sich dem eigenen Geist zuwenden werden. Im Juni werden wir die Situation im Außen und besondere Aufmerksamkeit schenken und Hinweisen unseres Herzen Folge leisten.  

Die Göttin Artemis wird sich unseren Schutzengeln anschlissen und uns sowie unseren Lieben zur Seite stehen. Die Botschaft unserer Lemurianer lautet:  Kehre zu deiner ursprünglichen Vision zurück. Heile deine Wunden durch deine Vision! Erkenne deine Vision von Frieden, Liebe, Fülle und Freiheit auf Mutter Erde (Gaia) und folge ihr. Ihr seid alle mächtige, intelligente
und schöpferische Wesen.

Drittes Quartal:

Im Monat Juli können sich alte Gedankenmuster erkennen geben, die durch die Kraft der Liebe zu transformieren sind. Dabei ist zu beachten, dass es sich um Gedankenmustern handelt, die sich aus frühen Inkarnationen angesammelt haben. Ihr solltet euren früher gedachten Gedanken in Liebe begegnen, weil sie von euch geheilt und innerhalb eures Geistes integriert werden wollen – sie wollen nach Hause. Die Gedankenkräfte sind Ursachen und die Wirkung in einem, die auf keinem Fall zu unterschätzen sind. Die Göttin Kuan Yin steht uns zur Seite und hilft uns mit ihrem violetten Strahl. Im Monat August werden sich neue Türen betreffend zusätzlichen Lösungen für eure Angelegenheiten öffnen. Heilung ist der Schlüssel zu allen Dingen. Solange wir uns um die Heilung bemühen, werden sich die erwünschten Erfolge sichtbar einstellen.

Zusätzlich ist zu erwähnen, dass wir im Monat September mit drei Ereignissen zu rechnen haben: Am 13. September 2015 haben wir mit partielle Sonnenfinsternis im Neumond, am 23. September 2015 folgt die Tagundnachtgleiche und am 28. September 2015 folgt die Vollmondfinsternis. Durch diese Energien werden uns neue Programme von Kosmos herunterladen und uns nochmals mit neuen Lichtenergien ausstatten. Die Botschaft von Lemuria Orakel bestätigt dies
noch mal: Sei heil in deiner Mission und deiner Liebe! Lass Kleinmut und alle Kleinigkeiten gehen. Werde zu hundert Prozent Ausdruck deiner Seele und deiner Essenz, die die Liebe ist. Sei dein Gesang! Sei dein Tanz! Und du wirst weitreichende Wirkung haben und die Weisheit der Gott Mutter in die Welt bringen. Du bist ihr Wegbereiter!

Viertes Quartal:

Im Monat Oktober 2015 haben wir mit mächtigen Energien
zu tun, die uns wiederum auf Knien zwingen nach innen zu schauen. In Hinsicht auf die Polarität ist dies die Energie des Lichtes. Das, was in der Gegenwart geschieht, sind zum Teil
die letzten Züge der dunklen Energie, angeborene Dualität,
in einem vergeblichen Versuch die Rückkehr zu blockieren. Allerdings ist unsere Absicht hier gefragt, und in wie weit wir uns auf die Dualität einlassen. Die Nachwirkungen vor dem Ereignissen im Monat September (Finsternisse),  haben einen Dienst zu leisten und somit ist es möglicher Weise im Monat Oktober etwas blockiert. Die Blockade kann uns dazu dienen, sich zu entspannen, neutraler die Dinge anzusehen und trotzdem zentriert zu sein.

Der Monat November bringt das neue Licht und Hoffnung
in unsere Gegenwart. Glückseligkeit wird unseren Wesen
wieder erfüllen und die Hoffnung verbreitet sich in unserem Energiefeld. Wir werden wieder bereit sein zu empfangen und die Bereitschaft wird deine Intuition und deine Fähigkeit etwas zu geben stärken. Die Göttin Hathor steht uns zur Seite und unterstützt unsere Fähigkeit des Empfangens (weibliche Energie) zu entwickeln.

Im Monat Dezember 2015 haben wir die Möglichkeit noch einmal NEU zu überdenken und zu wählen. Welchen Weg möchtest du betreten? Den Weg des Lichtes oder der Dunkelheit?  Am 21. Dezember 2015 haben wir mit der Sonnenwende Energien zu tun, die uns dazu dienen, noch
mehr Licht zu tanken und das Dunkle vollständig zu transformieren. Bedenke, es ist eine Sache deiner Wahl.
Es ist eine Zeit, in der das "Kosmische Fadenkreuz" schein-
bar auf jeden abzielt im Chaos zu sein. Lenke deine Kraft
der Absicht auf die Liebe in deinem Herzen und du wirst
tausendfach gesegnet und belohnt sein.

Mit folgenden Worten aus dem Lemuria Orakel schliesse ich
das Reading ab: Versuche es mal mit Leichtigkeit! Siehe die Situation aus der Sicht der Einheit! Lass gehen, was dich
schwer macht. Verbringe deine freien Momente mit geistigen Reisen und besuche die arkturianische Kristalltempel.

Unser geliebte und aufgestiegene Intergalaktische Meister Tomar, Juliano, und Helio-Ah
 (Arkturianer) freuen sich auf deinen Besuch in einem arkturianischem Kristalltempel.Eine geistige Reise nach dort hin ist Gold wert um dich mit hohen Energien "NEU" aufzuladen. Ich bedanke mich für eure--------Aufmerksamkeit und sende euch allen Energie für die Fülle aller Segnungen unserer Göttlichen Mutter und Göttlichen Vaters, die euch über alles Lieben und schätzen.  

An'Anasha

Eure Esmeralda

P.S.

Mantra für das Neue Jahr: ICH BIN, Liebe, Licht, Frieden
und Harmonie dieser Welt. ICH BIN, das ICH BIN.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Helga (Samstag, 03 Januar 2015 15:02)

    Danke herzlich für das schöne Bericht und Frohes Neues Jahr.
    Helga

  • #2

    Stephan (Samstag, 03 Januar 2015 16:03)

    Liebe Esmeralda,
    besten Dank für deinen Dienst an die Menschheit.
    Es gibt viele Wahrsager, Hellseher und Kartenleger, die dich unbedingt konsultieren sollten. Alles Liebe im Neuen Jahr!

  • #3

    Jürgen (Samstag, 03 Januar 2015 16:21)

    Lieben dank Esmeralda. Das sind ja mal gute und realistische Ansichten. Lassen uns mal überraschen. Dir Alles Liebe und gesundes Neues Jahr.
    Jürgen

  • #4

    Kelin (Samstag, 03 Januar 2015 18:16)

    Liebe Esmeralda,danke für deine Worte. Wünsche dir auch ein glückliches und gesundes neues Jahr.

  • #5

    Karlos (Samstag, 03 Januar 2015 19:53)

    Hola Esmeralda,
    Deine Worte sind wie Balsam, danke dafür. Ich wünsche dir glückliches Neues Jahr und LG,
    Karlos

  • #6

    Simone (Samstag, 03 Januar 2015 20:25)

    Ich danke dir von ganzen herzen für die wunderschönen worte.Ich wünsche euch allen ein frohes neues jahr mit liebe,frieden,freude und gesundheit und fülle.
    eine liebevolle herzumarung an euch alle.

    An'Anasha

    Namaste

    Simone

  • #7

    Karola (Samstag, 03 Januar 2015 22:57)

    ICH BIN unendlich Dankbar.

    Sei gesegnet ❤️